normal | groß | größer

Nudelfabrik und Schafstall (04.03.2013)

Endlich geht es zur Nudelfabrik nach Riesa! Alle sind schon ganz aufgeregt. Zur Führung wurden wir schon erwartet und nach dem wir unsere Sachen abgegeben hatten, ging es los. Erst gab es noch einen kleinen Kinofilm und dann bekamen wir richtig schöne Bäckerkleidung an. Bei den Maschinen war es dann doch recht warm und etwas laut. Wir machten ganz große Augen, wie schnell doch die Nudeln in die Tüten kamen und dann auch noch eingepackt wurden. Wie der Teig zubereitet, geknetet und dann als Nudel geformt wurde konnten wir uns ansehen. Dann wurden sie auch noch getrocknet und wir durften die Nudel kosten. Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto mit unserer tollen Nudelbekleidung.

Dann ging es weiter! Nach einen kleinen Stopp beim heiß geliebten MC Donald fuhren wir zu den kleinen Osterlämmchen der Familie Jeronimus. Waren die vielleicht niedlich! Sogareinige Ziegen und die Schäferhunde konnten wir uns ansehen. Zum Schluss durften wir noch auf den großen Traktor steigen. Als kleines "Dankeschön" haben wir der

Familie Jeronimus noch ein selbst gebasteltes Kaffeeschaf überreicht. Sie haben sich darüber sehr gefreut. Vielen Dank für diesen schönen Tag.


Mehr über: Evang. Bildung und Erziehung Niederlausitz gGmbH

[alle Schnappschüsse anzeigen]